Das Medizinrad mit Schamanischer Aufstellungsarbeit

Das Medizinrad ist eine Methode mit der bereits unsere Vorfahren verschiedenster Kulturen und Volksstämme weltweit arbeiteten. Erst in neuster Zeit wird das volle Spektrum dieses kraftvollen Werkzeugs wiederentdeckt und von der eigenständigen Arbeit damit, bis in psychotherapeutischen Bereichen, wirksam eingesetzt.

Die Arbeit mit dem Medizinrad ist ein Bestandteil der schamanischen Arbeit. Mit dem Medizinrad können Informationen zugänglich gemacht und Heilkräfte aktiviert werden.

Das Medizinrad ist ein Abbild unseres Jahresrades, dem alle Geschöpfe unterliegen. Es kann auf den jeweiligen, individuellen Lebenszyklus bzw. das Lebensthema übertragen werden. Mit seinem ewig währenden Kreislauf des Lebens, mit Geburt, Tod und Wiedergeburt enthält es Tore, die für die jeweilige Meisterung des Lebens fundamental sind!  Das Medizinrad verhilft zu Problemlösungen, Zielsetzungen, Heilimpulsen und einer verstärkten inneren Klarheit.

Neben den vielfältigen Möglichkeiten mit dem Medizinrad zu arbeiten, wird in diesem zweitägigen Seminar am ersten Tag die Funktionsweise und die Einzelarbeit erarbeitet.

Am zweiten Tag beinhaltet die schamanische Aufstellungsarbeit nach dem Medizinrad. Nach einer Einführung können individuelle Themen der Teilnehmer aufgestellt werden. Die Aufstellungsarbeit ist eine uralte Heilmethode, die mittlerweile in verschiedenster Ausprägung unserer Lebens- und Arbeitswelt Anwendung findet. Hiermit können unbewusste Sachverhalte und energetische Verbindungen, durch den Blick von außen sichtbar und bearbeitbar gemacht werden.

Wir arbeiten in einem geschützten Feld der Wertschätzung und Selbstverantwortung!
Schamanische Vorerfahrungen sind zur Teilnahme sinnvoll aber nicht zwingend erforderlich!


Seminarzeiten: 03.-04.12.2022 jeweils von 10:00 – 17:00
Seminarleitung: Katja Fauser-Nagel

Veranstaltungsort: 61200 Wölfersheim (Hessen)
Kosten: 220 €

Anmeldung mit Anmeldebogen per Email an fauser-nagel@hotmail.de